4 Tipps um Kosmetik länger haltbar zu machen

Ärgert es dich nicht auch manchmal, dass du deine Kosmetikprodukte schnell wegschmeißen musst, weil sie sich in Farbe, Textur oder Geruch geändert haben? In diesem Blogbeitrag geben wir dir ein paar schnelle Tipps, damit deine Kosmetikprodukte länger halten und du länger etwas von ihnen hast.

Tipp 1: Verschließe deine Kosmetikprodukte immer wie vorgeschrieben. Bei einem Kajal / Eyeliner Stift zum Beispiel bedeutet das konkret, den Deckel richtig aufzusetzen, sodass er richtig schließt. Denn dann trocknen deine Stifte nicht aus und bleiben länger schön weich.

Kajal / Eyeliner richtig verschließen

Tipp 2: Bei flüssigen Produkten, die zum Beispiel wie das Firming Make-Up in einer Tube kommen, ist es ganz wichtig, den Verschluss immer zu reinigen, bevor du die Tube wieder verschließt. Warum? Weil das Make-Up am Tubenrand antrocknen kann und das Produkt dann kippen könnte. Und wenn du das nächste Mal das Make-Up benutzt, könnten angetrocknete Make-Up Reste vom Tubenrand in deinem Gesicht landen – Igitt! Daher solltest du immer den Verschluss reinigen, bevor du den Deckel wieder verschließt, dann hast du einfach länger etwas von deinem Make-Up.

Firming Make-Up Verschluss reinigen

Tipp 3: Wichtig ist auch, dass du Licht, Wärme und Feuchtigkeit für deine Kosmetikprodukte vermeidest. Das bedeutet, dass du zum Beispiel einen Lippenstift am besten kühl und trocken lagerst und nicht in die pralle Sonne oder Hitze legen solltest. Jedoch bedeutet das jetzt nicht, dass du all deine Lippenstifte jetzt im Kühlschrank aufbewahren musst. Bewahre sie einfach im Badezimmer mit geschlossenem Deckel auf, das reicht schon vollkommen.

Lippenstifte kühl und trocken lagern

Tipp 4: Bei einer Mascara wie zum Beispiel der Mascara Black Wonderlash 93 gilt die Grundregel: Mascara nicht pumpen, denn sonst kommt nur viel Luft in die Tube und folglich trocknet die Mascara schnell von innen aus. Es reicht also, wenn du einmal das Mascara Brüstchen rausziehst und schon kannst du dich schminken.

Mascara nicht pumpen

Zudem solltest du Kosmetikpinsel und –schwämmchen regelmäßig reinigen, da sich sonst Bakterien bilden könnten. Extra-Tipp: Benutze einfach deine Finger anstatt Pinsel und Schwämmchen, um das Make-Up in deinem Gesicht aufzutragen und zu verteilen. Danach einfach Hände waschen und schon bist du fertig. So brauchst du auch keine Pinsel auswaschen und du hast keine Gefahr, dass sich Bakterien bilden könnten.

Die 4 Tipps kurz zusammengefasst:

  1. Produkte gut verschließen

  2. Verschlüsse immer reinigen

  3. Produkte kühl und trocken lagern

  4. Mascara nicht pumpen

Extra-Tipp: Am besten die Finger benutzen zum Schminken

Haben dir diese Tipps geholfen? Halten durch diese Tipps deine Kosmetikprodukte länger? Hast du Fragen zu diesem Thema? Dann schreib es uns hier! Wir sind auf deine Meinung gespannt!

Wenn du noch mehr solcher Schminktipps bekommen möchtest, dann hole dir jetzt den kostenlosen Newsletter zu wertvollen Styling-Tipps, aktuellen Trends und Rabattaktionen und sichere dir zudem ein Schminkvideo für Smokey Eyes und einen 5,00 € Rabatt auf deine erste Bestellung! Los geht's!

Nun weißt du, wie unsere Produkte länger halten und du möchtest jetzt etwas in unserem Shop stöbern? Dann siehe dir jetzt die genannten Produkte hier unten an:

Kategorie: Tipps & Tricks

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel