Make-Up richtig auftragen für Anfänger

Du möchtest gerne ein Make-Up benutzen, bist aber kein Schminkprofi und weißt nicht wie man es richtig aufträgt, damit es ganz natürlich aussieht und nicht angemalt? Es ist ganz einfach, hier siehst du wie es geht!

Sobald du das richtige Make-Up für dich gefunden hast, also in der für dich passenden, Farbe, Deckkraft, Textur und Finish kannst du direkt loslegen. Wenn du noch kein passende Make-Up hast, können wir dir das Firming Make Up 784 empfehlen. Es passt sich deinem Hautton an und sieht ganz natürlich aus.

Es gibt 3 Möglichkeiten, wie du dein Make-Up auftragen kannst:

Drei Möglichkeiten wie du dein make-Up auftragen kannst

1.  Mit einem Pinsel. Das würden wir dir aber nicht empfehlen, da das Gesicht danach oft wie gespachtelt aussieht und oft bleiben auch Streifen auf der Haut zu sehen.

2. Mit einem Schwämmchen. Es gibt viele verschieden Arten von Schwämmchen, die alle ganz gut funktionieren. Wichtig ist, dass du das Make-Up mit einem Schwämmchen nicht streichend aufträgst, sondern mit tupfenden Bewegungen die Farbe auf die Haut aufdrückst. So erzielst du ein sehr schönes Ergebnis. Jedoch dauert es auch sehr lang, weil du sehr sorgfältig tupfen muss.

3. Mit den Fingern. Die dritte und einfachste Möglichkeit sind die Finger! Sie sind das beste Werkzeug, um ein Make-Up aufzutragen! Warum? Weil es morgens einfach am schnellsten geht, weil sich durch die Wärme an den Fingern die Farbe sehr gut einarbeiten lässt und weil man mit den Fingern an alle Stellen im Gesicht sehr gut drankommt, z.B. auch rund um die Nase. Zudem musst du dann auch kein Schwämmchen kaufen, du kannst also Geld sparen und musst den Schwamm oder den Pinsel nicht auswaschen, was ja auch immer etwas zeitaufwendig ist. Nach dem Auftragen, einfach Hände waschen und fertig.


Wie trägst du das Make-Up auf?

Make-Up zuerst auf den Handrücken geben

Zuerst etwas Make-Up auf den Handrücken aufgeben, damit nicht zu viel Farbe auf den Fingern ist. Nimm dann erst ganz wenig Farbe und trage das Make-Up von der Mitte des Gesichts, aber nicht direkt auf der Nase auf und verteile es nach außen hin und über die Nase.


Jetzt kannst du abwechselnd streichen und einklopfen. Dort wo Falten sind und große Poren am besten einklopfen und eindrücken. Auf den großen Gesichtsflächen wie Wangen und Stirn kannst du das Make-Up einfach verstreichen.

Schmink-Tipp: Wenn du eine starke Gesichtsbehaarung hast, dann solltest du das Make-Up auf keinen Fall in kreisenden Bewegungen wie bei einer Creme einreiben. Denn dann kommt das Make-Up unter die Härchen und stellt sie auf, und dadurch werden die Härchen noch sichtbarer. Daher lieber von oben nach unten streichen. So werden die Härchen schön flach an die Haut gelegt und fallen nicht mehr so stark auf.

Dann vom Nasenrücken her über die T-Zone aus schön verteilen und gut bis hin zum Haaransatz ausstreichen. Dann zum Hals runter verteilen, ohne nochmal extra Farbe zu nehmen.

Schmink-Tipp: Weniger ist mehr! Oft erzielt man ein besseres, natürlicheres Finish, wenn man nur ganz wenig Farbe nimmt. Also nimm lieber erst ganz wenig und verteile es gut. Mehr kannst du immer noch nehmen.


Wir werden oft gefragt, ob man oberhalb der Augen auch Make-Up aufgeben soll.
Wenn es nicht sein muss, dann nicht. Nur wenn diese Stellen Rötungen oder Flecken hat, dann kannst du auch dort ein klein wenig Make-Up auftragen. Bei den meisten ist es aber nicht nötig.
Direkt auf das bewegliche Lid solltest du es nicht auftragen, da hier später die Shadow Base, der Eyeshadow und der Eyeliner hinkommen werden.

Am Schluss klopfe nochmal die Stellen rund um die Nase fest und kontrolliere nochmal die faltigen Stellen rund um die Augen. Dann streiche das Make-Up nach unten aus, damit keine Ränder zu sehen sind.

Und schon ist dein Make-Up fertig! So einfach geht’s!

Tipp: Benutze das Firming Make-Up 784. Es ist ein Farbton, der sich sehr gut der Haut anpasst, keine Ränder im Gesicht hinterlässt, sehr schön abdeckt und dennoch ganz natürlich aussieht. Es färbt nicht auf einer weißen Bluse ab und fühlt sich den ganzen Tag sehr angenehm auf der Haut an.

Du möchtest das Firming Make-Up testen bevor du es kaufst? Kein Problem!

Make-Up Probe

Bestelle dir jetzt deine kostenlose Make-Up Probe:

Schreib uns eine E-Mail an info@cosline.ch und wir senden dir in 2-3 Werktagen deine Make-Up Probe gratis nach Hause. 

Jetzt kostenlose Schmink-Tipps sichern: 

Wenn du noch mehr solcher Schminktipps bekommen möchtest, dann hole dir jetzt den kostenlosen Newsletter zu wertvollen Styling-Tipps, aktuellen Trends und Rabattaktionen und sichere dir zudem ein Schminkvideo für Smokey Eyes und einen 5,00 € Rabatt auf deine erste Bestellung! Los geht's!

Schminktipps jetzt sichern!

Schreib uns bitte jetzt in die Kommentare ob dir diese Tipps geholfen haben und ob du noch Fragen zum Schminken mit Make-Up hast. Oder vielleicht hast du noch Ergänzungen dazu? Dann freuen wir uns darüber.

Nun weißt du, wie du dein Make-Up richtig auftragen kannst, aber dir fehlt noch das richtige Make-Up? Dann entdecke hier unten das Firming Make-Up Skin 784:

Kategorie: Gesicht, Tipps & Tricks

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Firming Make-Up Firming Make-Up
CHF 38.00